NRW Pokal

#1 von Puckmaster , 05.07.2010 22:54

Sorry Thema gibt es schon.


 
Puckmaster
All-Star
Beiträge: 313
Registriert am: 07.02.2008

zuletzt bearbeitet 05.07.2010 | Top

RE: NRW Pokal

#2 von Alter Mann , 15.09.2010 14:37

Gut Ding will Weile haben, könnte man sagen.

Das auf der Termin- und Arbeitstagung des LEV Anfang Juli ausgeloste NRW-Pokalspiel zwischen dem gastgebenden Regionalligisten Herforder EV und dem heimischen Oberligateam der Bulldogs hat nun endlich seinen festen Termin im Saisonkalender gefunden. Am Dienstag dem 19.10.2010 um 20:30 Uhr wird das Eröffnungsbully in Ostwestfalen eingeworfen werden.

Weiter siehe HP!


 
Alter Mann
All-Star
Beiträge: 455
Registriert am: 29.06.2009


RE: NRW Pokal

#3 von Puckmaster , 22.09.2010 07:15

Fährt die Mannschaft zufällig mit dem Bus nach Herford?


 
Puckmaster
All-Star
Beiträge: 313
Registriert am: 07.02.2008


RE: NRW Pokal

#4 von Stoned , 22.09.2010 09:55

ich will mit obwohl echt sch*** Zeit ... :)


100% Bulldogs 100% B.C.K

 
Stoned
All-Star
Beiträge: 549
Registriert am: 06.02.2008


RE: NRW Pokal

#5 von Alter Mann , 19.10.2010 23:57

Spiel vom Abend:
Herforder EV - Bulldogs Königsborn 1:4


 
Alter Mann
All-Star
Beiträge: 455
Registriert am: 29.06.2009


RE: NRW Pokal

#6 von Tarcisius , 20.10.2010 00:59

20.10.2010 ~ Ice Dragons unterliegen dem Favoriten aus Unna

Ein Spiel am Dienstag Abend, eine zu erwartende hohe Niederlage, das alles war wohl dafür Ausschlaggebend, dass leider nur gut 350 Zuschauer in der Eishalle „Im kleinen Felde“ das Spiel im NRW-Pokal gegen den Königsborner JEC sahen. Doch sie bekamen einiges geboten! Am Ende mußten sich die Ice Dragons zwar mit 1:4 geschlagen geben, konnten aber hocherhobenen Hauptes das Eis verlassen und trauerten der ein oder anderen Großchance nach, deren Verwertung das Spiel hätte kippen können.

Von Anfang an mußten sich beide Torhüter, sowohl Potthof auf Seiten der Gäste, als auch Jacob Lamers auf Seiten der Gastgeber, nicht über mangelnde Arbeit beklagen. Im Gegenteil, das Spiel wurde mit offenem Visier geführt, Torchancen gab es auf beiden Seiten. Mehr Glück im Abschluss hatten jedoch die Gäste, Ivan Dornic konnte den KJEC in der 8. Minute aus kurzer Distanz in Führung bringen. Von einem Klassenunterschied, der auf dem Papier bestehen sollte, war zu diesem Zeitpunkt absolut nichts zu sehen, die Ice Dragons gingen das Tempo der Gäste mit, vergaben aber ihre Chancen oder scheiterten an Potthoff. So wogte das Spiel hin und her, am Ende wieder mit besserem Ausgang für den KJEC. Routinier Igor Cillik war es, der Jacob Lamers in der 17. Minute zum 0:2 überwinden konnte. Doch damit wollten sich die Ice Dragons nicht zufrieden geben.Kurz vor dem Pausenpfiff setzte sich Gordon Nickel gegen 2 Gegenspieler durch, hielt aus spitzem Winkel drauf, Potthoff konnte die Scheibe nicht festhalten und Josh Piro schob die Scheibe an Pfosten und Schoner vorbei ins Tor zum 1:2 Pausenstand.

Auch im 2. Drittel änderte sich das Bild nicht, Chancen gab es hüben wie drüben, beide Goalies hatten genug Chancen sich auszuzeichnen. Die Gäste, die eine etwas klarere Linie im Spiel hatten, konnten in Überzahl in der 35. Minute durch Mathias Potthoff, den Burder des Goalies, das 1:3 erzielen, nachdem zuvor sowohl Piro als auch Preuße, Bohle und Klein mit Unterzahlkontern an Philipp Potthoff im Tor der Gäste scheiterten. Mehr zählbares passierte nicht, so ging es mit diesem Zwischenstand in die 2. Pause.

Im letzten Drittel legten die Gastgeber los wie die Feuerwehr, hatten einige Einschußchancen sowohl in Überzahl als auch bei 5 gegen 5, doch die Scheibe wollte nicht über die Linie. Als der Druck langsam nachließ, schlugen die Gäste in Form von Ivan Dornic eiskalt zu. 1:4 stand es nach 52 Minuten. Doch die Gastgeber gaben sich nicht auf, hatten immer wieder ihre Möglichkeiten, das Ergebnis zu verkürzen, gaben den Gästen aber auch Raum zum Kontern. Doch auf beiden Seiten hatten die Torhüter das Geschehen im Griff, und es blieb bis zum Abpfiff bei diesem Spielstand.

Anton Weißgerber analysierte nach dem Spiel, „das die Reihen der Königsborner ausgeglichener waren, uns fehlen zu dieser Ausgeglichenheit noch ein paar Spiele und Traingseinheiten. Im Endeffekt war das Ergebnis vielleicht ein Tor zu hoch, aber auf Grund der klareren Linie im Spiel der Gäste verdient.“

Tore:
0:1 Dornic/Kühl (7:35); 0:2 Cillik/Schnieder/Bitter (16:27); 1:2 Piro/Nickel (19:18);
1:3 M.Potthoff/Dornic/Kuchnia (34:58) PP1; 1:4 Dornic/M.Potthoff (51:15)

Strafen:
Herford 8 + 10 (Preuße)
Königsborn 8

Quelle: http://www.herforder-ev.de/

 
Tarcisius
All-Star
Beiträge: 320
Registriert am: 03.04.2008


RE: NRW Pokal

#7 von Tarcisius , 29.10.2010 12:59

Wie und Wann geht es im NRW-Pokal eigentlich weiter?

 
Tarcisius
All-Star
Beiträge: 320
Registriert am: 03.04.2008


RE: NRW Pokal

#8 von Bulldog , 29.10.2010 13:41

Am Wochenende finden die letzten beiden Paarung statt. Ich schätze das Anfang nächster dann die Paarungen für die nächste runde bekanntgegeben werden. Diese runde muss dann bis spätestens zum 30.11. gespielt werden.

Bulldog  
Bulldog
All-Star
Beiträge: 570
Registriert am: 04.02.2008


RE: NRW Pokal

#9 von Bulldog , 01.11.2010 01:47

Unser nächster Gegner: EHC Neuwied

Bulldog  
Bulldog
All-Star
Beiträge: 570
Registriert am: 04.02.2008


RE: NRW Pokal

#10 von Puckmaster , 01.11.2010 11:57

Ja es geht wieder nach Neuwied. Ich bin dabei wenn ein Bus fährt.


 
Puckmaster
All-Star
Beiträge: 313
Registriert am: 07.02.2008


RE: NRW Pokal

#11 von Stoned , 01.11.2010 13:31

Termin abwarten :)


100% Bulldogs 100% B.C.K

 
Stoned
All-Star
Beiträge: 549
Registriert am: 06.02.2008


RE: NRW Pokal

#12 von Alter Mann , 03.11.2010 17:52

Pokalspiel bereits terminiert

Bulldogs spielen am 12.11.2010 um 21 Uhr in Neuwied

Bei der Auslosung der 2. Runde im NRW-Pokal führt das Los nun den heimischen Königsborner JEC erneut zu einem Regionalligaverein und zwar zum EHC Neuwied. Beide Teams waren noch in der letzten Saison Konkurrenten in der Spielklasse unterhalb der Oberliga, während sich die Bulldogs für diese dann qualifizierten, verpassten die Bären den Sprung in die nächsthöhere Liga.
Beide Vereine einigten sich jetzt kurzfristig auf einen Spieltermin für die Pokalpartie: am Freitag, den 12.11.2010 reisen die Bulldogs ins Neuwieder Ice-House zum klassentieferen Gastgeber und der Spielbeginn ist dann um 21.00 Uhr.

Hier die weiteren 7 Paarungen des bis einschließlich 28.11.2010 zu spielenden Pokal-Achtelfinales:
ESC Moskitos Essen - RT Bad Nauheim
EHC Krefeld Niederrhein - Grefrather Eissport Gemeinschaft
EHC Dortmund - Lippe Hockey Hamm
ESC Paderborn - Ratinger Ice Aliens
EHC Solingen - EV Duisburg
Iserlohner EC - Herner EV 2007
Soester EG "Die Bördeindianer" - Neusser EV

Modus NRW-Poakal 2010/2011: Der jeweils klassentiefere Verein hat immer Heimrecht. Die beiden Endspielteilnehmer dieses Wettbewerbs nehmen in der Saison 2011/2012 am lukrativen DEB-Pokal teil,
welcher einem unterklassigen Verein durchaus per Losglück die Begegnung mit einem DEL-Club bescheren kann!


 
Alter Mann
All-Star
Beiträge: 455
Registriert am: 29.06.2009


RE: NRW Pokal

#13 von Puckmaster , 03.11.2010 20:11

Wird ein Bus eingesetzt?


 
Puckmaster
All-Star
Beiträge: 313
Registriert am: 07.02.2008


RE: NRW Pokal

#14 von Jessy , 09.11.2010 19:53

Ich wollte kurz mal nachfragen, wann der Bus am Freitag nach Neuwied startet?

Gruß
Jessy

Jessy  
Jessy
Beiträge: 3
Registriert am: 19.10.2010


RE: NRW Pokal

#15 von Bulldog , 09.11.2010 22:06

Er startet um 17:30 Uhr

Bulldog  
Bulldog
All-Star
Beiträge: 570
Registriert am: 04.02.2008


   

Spiel gegen Neuss am 23.12.2010 fällt aus
Einladung nach Ratingen

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen