Trainer wechsel die Zweite!?

#1 von Das Urgestein, 1986% , 03.01.2013 15:29

Hmmmm!
Freunde, freunde! Ich weiß nicht wie ich es sagen soll, mich betrübt es wenn ich die Vorrunde Revue passieren lasse.

Da wird ein Trainer entlassen wegen der sportlichen Misserfolge und im nach hinein kommt dann raus das es mehrere Faktoren waren, es wurde dann auch noch von Schwächen gesprochen die bekannt waren die seitens des Vereins aber aus gründen der langen Freundschaft unbeachtet blieben.

Als dann die Karre schon zu tief im Dreck gesteckt hat wurde der Trainer Gefeuert und ein, aus meiner Sicht, sehr guter Ersatz geholt!
Was für mich aber eher unverständlich ist, mit Sicherheit auch für viele andere, die Ahnung von diesem Sport haben ist die Tatsache das Gerd “Mugel“ Kompain für die letzten Spiele geholt wurde mit dem Auftrag die Aufstiegsrunde zu erreichen!

Tolle Idee, Sportliche leider absolut Utopisch.
Anstatt ihn zu halten und ihm das vertrauen auszusprechen, Egal ob Aufstiegsrunde oder Pokalrunde, wird ein Vertrag bis zum 31.12. gemacht!

Er hätte mit Sicherheit einen Leistungsbezogenen Vertrag angenommen und uns zu einem weiteren Pokalerfolg innerhalb von zwei Jahren geführt.
Seinen wir doch Ehrlich zu uns, auch die ewigen Träumer unter uns bitte “Aufwachen“, wir habe nicht die mittel um mit den Großen mitzuhalten und guckt nicht auf unsere Nachbarn! Erst mal gucken wir auf uns!!

Ich wünsche Daniel Galonska viel Erfolg und hoffe das er die nötige Ruhe und Zeit zum Arbeiten bekommt!

Auf geht’s Bulldogs, Kämpfen und Siegen......

 
Das Urgestein, 1986%
Amateur
Beiträge: 44
Registriert am: 24.12.2012


RE: Trainer wechsel die Zweite!?

#2 von Dominik , 03.01.2013 16:26

Das Ziel von gert Kompain war es die Endrunde zu erreichen. Dazu hätte EIN Sieg gegen Dortmund, Essen oder Krefeld gereicht!

Wer die Spiele u.a. in Krefeld gesehen hat kann die Entscheidung verstehen!

Zudem hatte der Trainer nicht zu verwirklichende Vorstellungen.

Das sind jedoch alles interne Klamotten und gehören nicht in ein öffentliches Forum, wie es bei anderen Vereinen in der Umgebung getan wird.

Daher bitten wir um Verständnis, dass hier keine schmutzige Wäsche öffentlich gewaschen wird!


Dominik  
Dominik
Semi-Pro
Beiträge: 77
Registriert am: 17.08.2010


RE: Trainer wechsel die Zweite!?

#3 von Das Urgestein, 1986% , 03.01.2013 18:55

Es geht hier nicht darum schmutzige Wäsche öffentlich zu Waschen!
Worum geht es hier?

Punkt 1)
Offener Meinungsaustausch! wenn ich eine Meinung habe, dann Nutze ich mein recht und sage bzw. schreibe diese auch!
Punkt 2)
Es ist für den Außenstehenden auch nur schwer nachzuvollziehen wenn der erste Trainer entlassen wird und der Neue nach ein paar Wochen ebenfalls weg ist. Wenn man, ich habe es leider nicht mitbekommen, von Anfang an sagt; der Trainer hat den Auftrag uns in die Aufstiegsrunde zu bringen, dafür haben wir ihn Verpflichtet! dann ist es für den Fan auch etwas leichter zu Verstehen wenn er am Ende der Vorrunde, mit dem nicht erreichen seines Auftrages gehen muss.
Punkt 3)
Ich wünsche unseren Jungs den Erfolg und den Pokalsieg. Ja ich weiß, aus Finanzieller Sicht wäre die Aufstiegsrunde Lukrativer gewesen.
Egal, jetzt erst recht! Pokalsieg 2013 ist das neue Ziel

 
Das Urgestein, 1986%
Amateur
Beiträge: 44
Registriert am: 24.12.2012


RE: Trainer wechsel die Zweite!?

#4 von Eishallenterrorist , 04.01.2013 07:18


www.eishockeygamer.de

 
Eishallenterrorist
All-Star
Beiträge: 434
Registriert am: 04.02.2008


RE: Trainer wechsel die Zweite!?

#5 von Dominik , 04.01.2013 08:39

Zu Punkt 1: Es geht darum, dass der Vorstand nicht öffentlich schmutzige Wäsche waschen wird. es gibt interne dinge, die gehören halt nicht in ein öffentliches Forum. Dass du sagen kannst was du willst, will dir hier auch keiner verbieten.

Zu Punkt 2: siehe den Bericht, da steht alles drin


Dominik  
Dominik
Semi-Pro
Beiträge: 77
Registriert am: 17.08.2010


   

Daniel Galonska
Mugel

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen