SAISON 2013 / 2014

#1 von REBEL , 24.03.2014 18:27

SUPER BULLDOGS

Gratulation zu einer erfolgreichen Saison und danke an das Team und den Trainer für viele schöne und spannende Spiele!!!!

Mehr als die angestrebten Saisonziele erreicht und selbst mit monatelanger stark dezimierter Mannschaft und vielen Verletzten, die sich trotzdem immer wieder dem Kampf auf dem Eis gestellt haben, eine moralisch und unter diesen Umständen astreine und hoch anzuerkennde Leistung gezeigt!

Alles in allem denke ich eine weitere Verbesserung zur letzten Saison.

Allen Spielern wünsche ich eine erholsame Sommerpause und den Verletzten beste Genesungswünsche!!

Hoffentlich sehen wir uns in der nächsten Spielzeit auf Bulldogsseiten wieder.

Viel Arbeit wird allerdings weiterhin wohl die Suche nach Sponsoren und Erhöhung der Zuschauerzahl machen.

Düfur schon mal allen Beteiligten: Viel Erfolg!!!

Bis nach der Sommerpause: AUF GEHTS BULLDOGS, KÄMPFEN UND SIEGEN!!!


 
REBEL
Profi
Beiträge: 110
Registriert am: 22.01.2012


RE: SAISON 2013 / 2014

#2 von Eishallenterrorist , 24.03.2014 18:47

Das war die sportlich erfolgreichste Saison in der Geschichte der Bullodgs und zum ersten Mal seit Jahren (!) habe ich nicht bereits im Dezember die Sommerpause herbei gesehnt... Im Gegenteil: Der KJEC hätte noch gerne - aber mit mehr Spielern - weitermachen können!

6688 Zuschauer haben die 24 Spiele der Mannschaft besucht, was einen Schnitt von 279 bedeutet (ohne Freikartenaktion und mit Preiserhöhung in der Verzahnungsrunde!). Von daher sind wir eigentlich im Soll, wobei die Mannschaft einen deutlich größeren Zuspruch verdient gehabt hätte. Vielleicht sollte man in der kommenden Saison vielleicht mal eine Differenzierung der Eintrittspreise in Steh- und Sitzplätze einführen, einige würden den KJEC bestimmt gerne unterstützen, möchten aber keine DEL-Preise für einen Stehplatz ausgeben. Und die Leute, die für einen 10er sitzen, machen es bestimmt auch für 12 oder 13 Euro.

Leider ist es nicht gelungen, zahlende Sponsoren zu gewinnen. Hauptsponsor ist leider weiterhin Familie Kuchnia. Die Last muss dringend auf mehrere Schultern verteilt werden.

Ich würde mich wirklich sehr darüber freuen, wenn der KJEC der Oberliga erhalten bleibt, man einige Spieler der diesjährigen Mannschaft behält. Dafür muss nun aber - wie Frank Gentges bereits angemerkt hat - auch Geld vorhanden sein. Er würde hier gerne weiter machen, das Potential sieht er auch (und ebenso die Schwierigkeiten)

Die Projektgruppe des Dortmunder Berufskollegs wird hoffentlich neue Impulse setzen können. Die Umfrage gestern war bereits ein Anfang um die derzeitlige Stimmung zu erfassen. Es werden demnächst weitere Aktionen folgen.

Drücken wir Frankfurt und Kassel die Daumen, tatsächlich aufzusrteigen. Dann ist die Oberliga auch endlich wieder eine echte Oberliga mit einem reellen Modus, bei der Gegner wie Hamm, Herne, Essen oder Duisburg für eine Spitzenposition entscheidend sind und nicht neben Frankfurt und Kassel außer Konkurrenz laufen.


www.eishockeygamer.de

 
Eishallenterrorist
All-Star
Beiträge: 434
Registriert am: 04.02.2008

zuletzt bearbeitet 24.03.2014 | Top

RE: SAISON 2013 / 2014

#3 von Sitzplatzer , 24.03.2014 21:13

Hallo zusammen,

mich hat diese Saison das Eishockeyfieber wieder gepackt (gaaaaanz früher war es mal der EHC). Jahrelang habe ich mir immer mal wieder vorgenommen in die Halle zu gehen, aber meistens ist nichts daraus geworden.
Am Anfang der Saison war es dann endlich mal soweit. Und was soll ich sagen: Ich wurde nicht enttäuscht. Das Eishockey in Unna kann sich wieder sehen lassen!
Nur leider sehen es viel zu wenig. Hoffentlich kann die Mannschaft aber auch wir Fans die Leute in Unna endlich mal hinterm Ofen vorholen. Damit es nicht bei dieser einen schönen Saison bleibt.

Allen einen schönen Sommer

Sitzplatzer  
Sitzplatzer
Beiträge: 1
Registriert am: 24.03.2014


   

Saison 2014/2015
GERÜCHTEKÜCHE

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen