Meisterschaftsspiel gegen Grefrath am 05.01.2009

#1 von Thunder12 , 06.01.2009 10:20

Königsborner JEC - Grefrather EC 5:1(3:1;2:0;0:0)
Es war ein hartes Stück Arbeit die die Königsborner Jugendmannschaft zu verrichten hatten, doch letztendlich bezwang man den Tabellenzweiten aus Grefrath sicher mit 5:1.
Nicht wieder zu erkennen war die Jugendmannschaft nach der blamablen Auswärtsniederlage in Brackwede.
Von Beginn an machte man Druck auf das Grefrather Tor und wurde früh mit dem 1:0 in der 2. Spielminute belohnt. Doch die Grefrather hielten dagegen und erzielten in der 12.Spielminute den Ausgleich. Dieses jedoch sollte der einzige Gegentreffer an diesem Abend bleiben. Die Jugend spielte am heutigen Abend mit drei Sturmreihen, die alle zu überzeugen wussten, vor allem in der Defensive stand man heute sehr sicher und man liess nur wenig Möglichkeiten zu.
Durch zwei weitere Treffer in der 16. und 20. Spielminute stellte man die Weichen frühzeitig auf Sieg.
Die gute Leistung wurde im zweiten Drittel fortgeführt und man baute in der 27. und der 32. Minute die Führung auf 5:1 aus. Grund hierfür war u.a. auch das faire Spiel der Königsborner die bis zu diesem Zeitpunkt erst eine Strafzeit erhielten und so der Gastmannschaft keine Überzahlgelegenheiten ermöglichten.
Im letzten Drittel war dann ein bisschen die Luft raus, zwar ergaben sich noch einige Tormöglichkeiten auf beiden Seiten, doch diese wurden durch die sehr gute Leistung beider Torhüter jeweils vereitelt.
Am kommenden Wochenende warten zwei Spiele auf die Königsborner, am Samstag zu Hause gegen Frankfurt und Sonntag geht es zum Rückspiel nach Grefrath. Mit einer ähnlich guten Leistung wie am gestrigen Abend sollten auch hier positive Ergebnisse zu erzielen sein.
Aufstellung:
Tor: Schäfer; Verteidigung:Roosen,Hinz,Osthege,Grauer,Rangen;Sturm:David,Mohr,Riepe,
Poljaschenko,Nier,Lippmann,Seuster,Lange,Hoppe,Patzer,Wache,Geschwind

Statistik: 1:0(1:58)Lippmann(Poljaschenko);1:1(11:04);2:1(15:25)Roosen;3:1(19:37)Roosen(Mohr,David);4:1(26:11)Roosen(Lippmann,Hinz);5:1(31:13)Roosen(Mohr)
Strafzeiten: KJEC 4/GEC 12

Thunder12  
Thunder12
Profi
Beiträge: 97
Registriert am: 09.02.2008


RE: Meisterschaftsspiel gegen Grefrath am 05.01.2009

#2 von Ovechkin , 08.01.2009 21:45

Erstmal glückwunsch zu dem sieg !
Aber es wäre gut wenn alle Kinder spielen würden!
Und nicht das der trainer einige leute nicht spielen lässt !
lg

Ovechkin  
Ovechkin
Beiträge: 1
Registriert am: 08.01.2009


RE: Meisterschaftsspiel gegen Grefrath am 05.01.2009

#3 von Thunder12 , 08.01.2009 23:59

Erstmal danke für die Glückwünsche zum Sieg!
@Ovechkin Ich kann deine Kritik, so höre ich es heraus, durchaus verstehen, aber ich habe diese Saison die Qual der Wahl(aber eine schöne Qual), denn ich habe einen Mannschaftskader von 20 Spielern.
Generell versuche ich, der Spielsituation nach, auch alle Spieler spielen zu lassen.
Aber ich arbeite auch erfolgs-, u. leistungsorientiert, und das für die Mannschaft, den Verein, für meine Wenigkeit und für alle die den Sport lieben und der Erfolg wichtig ist.
Denn wir wollen diese Saison, erstmalig die Aufstiegsrunde zur Jugendbundesliga erreichen und da ist es gegen stärkere Gegner nun mal nicht möglich "alle" Spieler spielen zu lassen.
Ich könnte jetzt einen Vortrag über Wechselintervalle halten, aber ich denke du weisst was ich meine... wenn nicht kann man mich auch direkt ansprechen, dann erkläre ich dir das.
Da spielt man wie im Spiel gegen Grefrath,halt nur mit "drei" Reihen und nicht mit "vier" Reihen.
D.h. aber nicht, dass die drei Spieler die gesessen haben, generell jedes Spiel auf der Bank sitzen.
Auch sie werden die Möglichkeit in der Zukunft bekommen wieder zu spielen. Dennoch gehören sie ebenso zum Team wie die, die spielen am jeweiligen Spieltag.
Und im Spiel gegen Grefrath habe ich mit durchweg 15 Spielern gespielt(von 18).
Ich erinnere mich an letzte Saison, als die Jugendmannschaft aus zwei Dritteln Schülerspielern bestand, da hatten alle Spieler Gelegenheit zu spielen und was war das Ende vom Lied, zum Schluß der Jugendmeisterrunde mussten sogar Spiele verlegt oder abgesagt werden, weil nicht genug Spieler zur Verfügung standen.(Vorsicht Ironie)
Es hört sich so an, als wenn du meinen würdest, die guten lässt er spielen und die schlechten sitzen.
Dem ist aber nur bedingt so, ich lasse auch die guten sitzen, wenn sie schlecht spielen und dafür die schlechteren spielen, wenn sie gut spielen.
Und in anderen Mannschaften wird es nicht anders gemacht, ausser natürlich bei Mannschaften die keine Ambitionen haben nach oben zu kommen. Aber wir haben dieses Jahr die Möglichkeit nach oben zu kommen, etwas zu erreichen was noch keine andere Nachwuchsmannschaft des KJEC erreicht hat, und das sollte das Ziel sein.
Unten herumgedümpelt haben wir ja wohl lange genug und wer weiss ob sich nächstes Jahr diese Chance noch einmal bietet?
Von daher sollte man diese Chance nutzen und auch mal seine eigenen persönlichen Bedürfnisse unterordnen, denn das gehört auch zum "Mannschaftssport" dazu.
Merke, wenn man Erfolg hat, haben "alle" Spieler Anteil daran, auch die, die nicht immer gespielt haben!
Das ist ja das schöne am Mannschaftssport!!!
Und wenn jemand das nicht versteht, hat er sich die falsche Sportart ausgesucht und sollte sich eine Einzelsportart suchen.
Denk mal drüber nach...

Thunder12  
Thunder12
Profi
Beiträge: 97
Registriert am: 09.02.2008


   

Meisterschaftsspiel gegen die Young Lions Frankf
Spielverlegung!!! Heimspiel gegen Grefrath

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen