Meisterschaftsspiel in Herne

#1 von Thunder12 , 10.03.2008 11:29

Am 16.03.08 um 08:00!!! findet das Rückspiel in Herne statt. Ich möchte darauf hinweisen, dass wir uns aufgrund der frühen Anstosszeit direkt um 07:00 Uhr in Herne treffen!!!

Thunder12  
Thunder12
Profi
Beiträge: 97
Registriert am: 09.02.2008


RE: Meisterschaftsspiel in Herne

#2 von Manni , 16.03.2008 15:26

Leider konnten wir das 4-4 vom Heimspiel gegen Herne nicht Wiederholen,schade !!!!
Bei dem Spiel hat sich Julia Geschwind so am Handgelenk verlezt das sie ins Krankenhaus gebracht wurde.Wir wünsche ihr Gute Besserung und das sie bald wieder auf dem Eis steht.
Was ich noch unbedingt hinzufügen muß ist das es eine zumutung für die Mannschaft war in eine so STINKENDE und VERSCHMUZTE KABINE in HERNE zu kommen,ich würde mich SCHÄHMEN als Gastgeber einer Mannschaft so eine Kabine zu verfügung zu Stellen.

Ich wünsche unserer Mannschaft und dessen Familien FROHE OSTERN!!!!

Manni  
Manni
Amateur
Beiträge: 46
Registriert am: 10.03.2008


RE: Meisterschaftsspiel in Herne

#3 von Thunder12 , 16.03.2008 17:08

Die Schülermannschaft verlor ihr letztes Meisterschaftsspiel in Herne, in einem von beiden Seiten sehr schlecht geführten Spiel, mit 1:3(0:0;0:2;1:1).
Im ersten Drittel egalisierten sich beide Teams weitgehenst, bedingt auch durch die frühe Anstosszeit????(08:00 Uhr an einem Sonntagmorgen)
Lange plätscherte das Spiel im zweiten Drittel dahin und auf einmal lag man mit 0:2 hinten. Hier verletzte sich die Spielerin Julia Geschwind bei einem unglücklichem Zusammenprall an der Bande so schlimm, dass sie mit einem Handgelenkbruch ins Krankenhaus gefahren werden musste. Auf diesem Weg "Gute Besserung Julia!!!"
Im letzten Drittel kam man noch mal auf 1:2 heran, doch viele fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichtergespanns gegen die Königsborner, liessen keine weitere Ergebnisverbesserung mehr zu. So wurde u.a. ein klarer Penalty für die Königsborner nicht gegeben. Berechtigt war allerdings die Spieldauerdiszi gegen Dennis Nier. Allerdings wurden zuvor viele kleine Nicklichkeiten gegen Dennis nicht gepfiffen, was auch nicht berechtigt war, diese führten dann zu o.g. Strafe. In dem folgenden fünfminütigem Überzahlspiel schossen die Herner, dann das 3:1. Zum Ende fehlte dann einfach die Kraft dem Spiel noch eine Wende zu geben.
Die Lust am Eishockeyspielen wurde auch vermiest, durch die unzumutbaren Zustände in der Eishalle. Ich habe in meinem Eishockeyleben schon viel erlebt, dass aber eine Mannschaft sich in den Pausen vor der Kabine aufhalten muss, weil ein beissender U...geruch in der Kabine herrscht, ist einfach für eine Gästemannschaft nur abstossend und widerlich!!! Auch lagen, obwohl in der Halle eigentlich Rauchverbot ist, vor der Kabine Unmengen von Zigarettenstummeln herum. Aber was will man auch erwarten, wenn sogar der Zeitnehmer am Rauchen ist??? Hier wird die Gästemannschaft quasi mit Füssen getreten. Diese Kritik ist, aber nur zum Teil, an die Heimmannschaft gerichtet, der es glaube ich, selber peinlich ist, Gastgeber einer solchen verdreckten und vermoderten Halle zu sein.
Ich kann nur hoffen, und da spreche ich,ich glaube im Sinne aller, dass diesen unwürdigen Zuständen bald möglichst Abhilfe geschaffen wird???
Ansonsten plädiere ich für eine sofortige Schliessung dieser Hundehütte!!!
Zum Abschluss wünsche ich allen Eltern und Spieler des Vereins "Ein frohes Osterfest!!!" und schöne Ferien!!!

Thunder12  
Thunder12
Profi
Beiträge: 97
Registriert am: 09.02.2008


   

Letztes Spiel der Meisterschaft
Heimspiel gegen Neuss

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen