Nach dem Herford Spiel

#1 von Daniel. , 30.09.2012 21:22

Hallo,

ich möchte der Mannschaft einmal ein herzhaftes Dankeschön entgegen bringen.
Meine Frau arbeitet im Krankenhaus, also in 3 Schichten und sieben Tage die Woche.
Daher sind ihre freien Wochenenden auch sehr spärlich.
Nun ist es so, dass sie nächste Woche frei hat und ich mit mir haderte, ob ich mit nach Bad Nauheim fahren soll. Die Leistung gegen Herford hat diese Entscheidung abgenommen und wir werden gemeinsam essen gehen.

Es ist natürlich nicht nur die Leistung in diesem Spiel sondern eigentlich die Leistung sämtlicher Spiele davor.

Ich frage mich, wo die Leistung von letzter Saison ist. Es gibt kaum einen vernünftigen Spielaufbau, nahezu jeder Pass wird abgefangen und wenn er mal ankommt, gibt es Probleme diesen anzunehmen. Das ist ein Problem, welches sich seit dem ersten Spiel gegen Nordhorn durchzieht.
Vorne laufen Spieler mit dem Puck spazieren und geben diesen erst viel zu spät ab, in der Verteidigung läuft man den Spielern hinterher, so wie eigentlich alle Spieler ihrer Form hinterherlaufen.

Die besten Spieler sind momentan Vanek, Lahmer und Aminikia. Wo sind die Helden von letzter Saison hin?
Ein hochgelobter Vorisek ist bisher ein absoluter Totalausfall.
Man kann jedes Spiel verlieren, die frage ist aber dabei immer, wie man diese Spiele verliert. Man kann jammern, dass der Schiedsrichter in Peiting eine Katastrophe war, doch sollte man auch sehen, dass die jetzigen Probleme da auch schon sichtbar waren.

Vielleicht wäre es besser gewesen, man hätte das Spiel in Peiting ohne Schoedsrichter so verloren und auch im Testspiel gegen Herford ordentlich verloren, so dass man innerhalb der Woche einiges aufarbeiten können, um in der Liga die ersten Teilerfoge feiern zu können.
Aber selbst das wär wohl schief gegangen.
Gegen Hamm ist man nur hinterher gerannen und heute wäre Herford im dritten Drittel beinahe eingeschlafen und wir hätten keine Chance gehabt.

Ich wünsche der Mannschsft viel Erfolg bei der Suche nach den Problemen und das die nächsten Spiele gegen Nauheim, Duisburg und Kassel schnell vorbei gehen, damit die Endspiele gegen Neuwied, Dortmund, essen und Herford erfolgreich angegangen werden können. Ansonsten suchen wir uns schonmal die schönsten Hallen der Regionalliga heraus, denn die Endrunde wird dann wohl nicht erreichbar sein.
Und das bei einer Mannschaft die viele Fans im Kampf um Platz 5 gesehen haben.

Daniel.  
Daniel.
All-Star
Beiträge: 330
Registriert am: 09.08.2010


RE: Nach dem Herford Spiel

#2 von The Ultimate Terrorist , 30.09.2012 22:47

Danke, Daniel!!! Das sind genau die richtigen Worte die mal dazu gesagt werden!!! Ich hoffe es ändert sich jetzt entlich mal was, weil so kann es beim besten Willen nicht weitergehen...

The Ultimate Terrorist  
The Ultimate Terrorist
Beiträge: 1
Registriert am: 12.09.2012


RE: Nach dem Herford Spiel

#3 von REBEL , 01.10.2012 06:00

Danke für Eure Beiträge. (E.T. und Daniel)
Das erspart mir das Rumgehacke auf der Tastatur. Ihr habt es so beschrieben wie es ist!
Aber das es zu einer baldigen Besserung kommt bezweifel ich.
Es scheint als sei man der Meinung man selber habe gar nicht so schlecht gespielt nur der Gegner ist so stark gewesen.
In Mannschaftskreisen scheint man in einer Scheinwelt zu leben wenn man nach diesem Wochenende noch so denkt. Hallo!!! Das ist Oberliga!!!
Willkommen in der Realität!!
Lange Rede, kurzer Sinn : Nur wenn jeder Spieler,und es sind wirklich alle gemeint, bereit ist alles zu geben wird man in dieser Saison bestehen können!

Also Männer, rauft euch zusammen, sprecht miteinander, nehmt euer Herz in die Hand und kämpft!!!

Auf gehts BULLDOGS, KÄMPFEN und SIEGEN !!!


 
REBEL
Profi
Beiträge: 110
Registriert am: 22.01.2012


   

Bad Nauheim - Königsborn
Das erste Wochenende

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen