DORTMUND_KÖNIGSBORN

#1 von REBEL , 23.12.2012 21:41

Zum Glück hat das Bangen ein Ende!

Endlich steht die Mannschaft da, wo sie hingehört!

In der Abstiegsrunde!

Wem nach dem heutigen Spiel in Dortmund immer noch nicht klar ist, das die Mannschaft nicht die Qualität für die Oberliga hat dem kann man auch nicht mehr helfen.
Bis auf zwei Akteure, die wie immer alles gegeben haben, war die Leistung nicht Oberligatauglich.
Dies gilt allerdings nicht nur für Königsborn!
Doch wer sich durch einfachste Mittel der Dortmunder so ausspielen läßt, wo man doch nichts zu verlieren hat und nur noch gewinnen kann, und wenn es nur die Ehre ist, der sollte sich selber fragen ob er der Mannschaft einen Dienst erweist, wenn er aufs Eis geht.
Wenn das Oberligaeishockey sein soll; und das gilt für alle Vereine ab Platz 5; da kann Iserlohn gleich die Nationalmannschaft stellen!
Man kann Gentges, und ich kann ihn nicht leiden, nur Recht geben.
Was manche Spieler für Geld bekommen weil sie gegen schwache Mannschaften Tore schießen, gegen die Stärkeren aber gnadenlos in der Leistung abfallen, ist einfach nur tragisch.
In Königsborn hat man die Zeichen der Zeit nicht erkannt.
Andere Vereine haben sich sinnvoll mit Jungen Spieler verstärkt, die sich den Arsch aufreißen um in der Oberliga spielen zu dürfen.
Das Geld was in Königsborn so mancher von den angeblichen Leistungsträgern bekommt könnte man gut in junge Spieler investieren, die sich voll reinhängen und auch die Kraft und die Leidenschaft haben dies zu tun.

Freue mich auf die Abstiegsrunde, da kann man unsere Jungs vielleicht mal wieder kämpfen und dann auch siegen sehen!

Bin schon sehr gespannt auf die Reaktionen meines Beitrages.


 
REBEL
Profi
Beiträge: 110
Registriert am: 22.01.2012

zuletzt bearbeitet 23.12.2012 | Top

RE: DORTMUND_KÖNIGSBORN

#2 von Daniel. , 23.12.2012 22:35

Ich stimme in dem Teil zu, wo es um die teilweise fragwürdige Leistung einiger Spieler geht.
Diese Saison verstehe ich die Mannschaft kaum. 2mal gegen Duisburg gewinnen, die ja wohl zu den Topteams der Oberliga gehören, aber dann so ein zweites Drittel wie in Krefeld oder heute das letzte Drittel. Das ist auch nicht die Schuld des Schiedsrichters, da kann man noch soviel streiten und fluchen.

Aber wer definiert denn, was Oberliganiveau ist? Mannschaften, die sich aufs letzte hochrüsten (Kassel, Nauheim) und in der nächsten Saison das Niveau nicht halten können? Frankfurt, die hochrüsten und sich fast nur Spieler aus der 2. Liga holen?
Oder wäre es da das DNL2 Projekt, wie man es nun in Krefeld und Duisburg schon zeigt? Inklusive der Probleme, die sich dort zeigen (bspw heute musste Krefeld ohne Stammtorhüter gegen Herford ran und hat verloren).

Die theoretische Chance auf die Endrunde besteht noch, aber hmm.. will man es? Natürlich hat man lieber die Frankfurter, Kasseler oder auch die Hammer zu Gast als nur die 1b von Kassel, die Herner oder Dinslaken.
Ach.. am Ende ist es eigentlich egal..


Daniel.  
Daniel.
All-Star
Beiträge: 330
Registriert am: 09.08.2010

zuletzt bearbeitet 23.12.2012 | Top

RE: DORTMUND_KÖNIGSBORN

#3 von Eishallenterrorist , 24.12.2012 00:05

Gut, dann spielen wir eben in der Relegation! Ich sehe die Pokalrunde positiv, da wir in dieser die eigenen Fans durch (hoffentlich) gute Leistungen in die Halle locken können. Seien wir doch ehrlich: Was nützen uns 3-6 Punkte in der Meisterrunde, wenn man zweistellige Niederlagen einfährt und die 200 Zuschauer im Spielbericht durch 150 auswärtige zustande kommen? Die heimischen Zuschauer werden durch solche Ergebnisse höchstens vergrault. Dann lieber in der Pokalrunde weiter oben Stehen, Siege erleben, Spannung durch knappe Resultate erzeugen und durch Erfolge wieder einige eigene Zuschauer in die Halle locken.

Und: Den Klassenerhalt sehe ich gegen Netphen & Co. zum jetzigen Zeitpunkt nicht gefährdet.

ABER: Für die kommende Saison muss die Mannschaft eindeutig verjüngt werden. Es ist fast schon beschämend, dass Igor Alexandrov mit seinen 39 Jahren zu den besten Ü30-Akteuren gehört...


www.eishockeygamer.de

 
Eishallenterrorist
All-Star
Beiträge: 434
Registriert am: 04.02.2008

zuletzt bearbeitet 24.12.2012 | Top

RE: DORTMUND_KÖNIGSBORN

#4 von REBEL , 24.12.2012 06:02

Hallo E.T.

Ich glaube nicht, das es nur darum gehen kann für ein paar Spiele 100 Zuschauer mehr zu motivieren
wenn man diese in der kommenden Saison wieder verliert sollte man die Klasse halten können.( siehe letzte Saison: Super Platzierung,150 Zuschauer mehr, Anfang dieser Saison: Von Beginn an motivationslos und ohne Leidenschaft gespielt, Resultat: Zuschauer wieder weg!)
Da steht man dann wieder vor dem gleichen Problem ; oder man wartet ab jetzt immer nur noch bis zur Abstiegsrunde ab um unsere Mannschaft siegen zu sehen. Das kann ja wohl nicht das Ziel sein!

Auch der Trainerwechsel hat nicht den entscheidenden Schub gebracht. Habe ich auch nicht erwartet.

Das Problem liegt in der Mannschaft selbst. Die Jungs zeigen in 90Prozent der Spiele eine so
schlechte Leistung ( spielerisch wie kämpferisch ), die mit den verbleibenden 10Prozent
überhauptnicht vergleichbar ist. Oder sind diese 10Prozent auch nur Zufallssiege?

Sinn einer jeden Saison kann doch nur sein, so weit oben wie möglich mitzuspielen!
Diese Mannschaft hat zwar kaum die Chance auf einen der ersten vier Plätze gehabt,
aber mit mehr Kampfgeist, Einsatz und Moral hätte es Platz 5 sein können.

Bin gespannt, wie die Mannschaft aussieht, die die Abstiegsrunde bestreitet.

Und weil ja Weihnachten vor der Tür steht, wünsch ich mir schon mal für die nächste Saison
ein paar junge ehrgeizige Spieler die mal ein bisschen Tempo in die Bude bringen.
Wie schon erwähnt: Eine Niederlage ist zu verschmerzen, wenn die Leistung und der Kampf gestimmt hat. Dies war bis jetzt aber leider zu selten der Fall.

Ich wünsche allen besinnliche Feiertage und werde trotz der enttäuschenden Leistung in Dortmund
am Mittwoch in der Halle sein.( Nicht alle Zuschauer oder Fans sind so verrückt wie ich!)


 
REBEL
Profi
Beiträge: 110
Registriert am: 22.01.2012

zuletzt bearbeitet 24.12.2012 | Top

RE: DORTMUND_KÖNIGSBORN

#5 von mamapitbul , 24.12.2012 12:41

Hallo, ich gebe Euch zum Teil Recht , aber auch nicht. den Fehler haben wir vom Vorstand gemacht, indem wir an Freundschaften und Treue gehalten haben, das geht aber nicht im Hockey, Wir hätten uns im Sommmer schon vom alten Trainer trennen müssen, wir kannsten seine Fehlernund Schwächen, wollten ihm aber Chance geben das hin zu bekommen, weil er ein Freund ist. dadurch hat sich von Anfang an die Mannschaft nicht als Team gebildet, Wenn sie als Team spielen gewinnen sie. , wie Duisburg. ein Coach muss die Mannschaft formieren und führen, das gelte hier,. die Mannschaft ist gut steht aber unter einem enormen Druck , weil jed erwartet von Ihnen an den Erfolgen von letztem Jahr anzuknüpfen, wenn nicht hagelt es negative Kommentare oder man straft die Mannschaft indem man fern bleibt und sie vor leeren Tribünen spielen , was sie sehr frustriert. genau aus diesem Grund wegen der leeren Tribünen wollen viele Spieler gar nicht nach Unna kommen , oder wollen ein Vielfaches an Geld was sie aber nicht Wert sind. unser Team ist gut , hat aber nie wirklich eine Chance bekommen , weder der alte Trainer noch dir Fans haben an sie geglaubt. Oberliga Tauglich ? ja ja und nochmal Ja. Wer soll den hier in dieser Liga Real tauglich sein ? Kassel mit KASSENPFÄNDUNG, ODER Licht aus bis bezahlt ist, nächstes Jahr keine Halle aber wollen in die 2. Liga. Nauheim ohne Vorstand ? Und auch finanzieller schiflage ? esen verkauft an meist bietenden seine Spieler weil sie Pleite sind , Pleite im der Insolvemz. Ratingen ohne Halle und Geld, Herfod haben nur Eis bis 15.3. Und in Dortmund hörte man nur das man dort Wetten abschließt ob im Januar oder wann die Lichter ausgehen. u.s.w. wie gesagt das ist die Liga. In der wir ehrlich spielen nur Verträge machen die wir einhalten können, nur das bezahlen was wir können, Weil wir nicht diesen Wahnsinn mit betreiben und einfach Spieler auf Teufel komm raus verpflichten und nicht bezahlen. Können, nein die ganze Liga ist ein Witz da gehören nur wenige rein Aber wir auch !!!!!!! Relagation ist scheisse aber nun wir sind gefallen und , nun jetzt stehen wir wieder auf packen es und weiter geht es Kämpfen und Siegen , aber alle auch die sogenannten Fans gehören dazu, in diesem Sinne wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest.

mamapitbul  
mamapitbul
Beiträge: 8
Registriert am: 30.11.2010


RE: DORTMUND_KÖNIGSBORN

#6 von Dominik , 24.12.2012 14:30

Wo sollen die jungen Spieler denn her kommen?

DNL? Düsseldorf und Köln gehen kooperationsbedingt nach Duisburg. Krefeld hat eine eigene Oberliga-Truppe. Die FöLis von Iserlohn gehen nach Essen, weil die Manager sich jahrelang kennen. Die einzigen jungen Spieler die nach Unna kommen sind die Jugendspieler aus Iserlohn (siehe Schneider, Sattler, Gleibler, Heitmann, Rotheuler, etc.).

Welcher Verein ausser die genannten hat sonst junge, erfolgreiche Spieler? In Hamm z.B. schimpfen die auch nur auf die jungen wie Uglar oder Rademacher rum, weil die nix taugen.

Außerdem muss man mal betrachten, dass fast ALLE Teams einen deutlich höheren Etat haben und eine GmbH sind! Will hier einer dass wir den kompletten Verein den den Abgrund reissen wie z.B. die Moskitos?

Frohe Weihnachten. Möge das Christkind uns einen Sieg gegen Ratingen schenken und einen Punkt in Frankfurt (hat Dortmund auch geschafft! UNd Essen hat gegen Ratingen auch noch nciht gewonnen!)


Dominik  
Dominik
Semi-Pro
Beiträge: 77
Registriert am: 17.08.2010


RE: DORTMUND_KÖNIGSBORN

#7 von Tarcisius , 24.12.2012 16:07

In der Abstiegsrunde kann doch die Mannschaft zeigen in welche Liga sie gehört und mit mehr siegreichen Spielen, kommen vielleicht auch wieder mehr einheimische Zuschauer in die Eissporthalle!

Besinnliche Weihnachtstage, wir sehen uns Mittwoch.


 
Tarcisius
All-Star
Beiträge: 320
Registriert am: 03.04.2008


RE: DORTMUND_KÖNIGSBORN

#8 von Motorradhonda1 , 24.12.2012 16:46

ALLES WIRD GUT !
(Alles ist Gut??)

Wünsche allen Frohe Weihnachten.


Auf-und Abstieg entscheiden sich wie immer im Sommer,was im Winter auf dem Eis passiert,ist vollkommen bedeutungslos!

 
Motorradhonda1
All-Star
Beiträge: 147
Registriert am: 06.02.2008

zuletzt bearbeitet 24.12.2012 | Top

RE: DORTMUND_KÖNIGSBORN

#9 von Das Urgestein, 1986% , 24.12.2012 17:04

Die Diskussion über den Trainer, ob er der richtige ist oder war oder ob der neue den nötigen Schwung gebracht hat oder nicht ist einfach lächerlich!!!

Punkt 1. Wenn ihr wusstet welche Schwächen Waldi hatte warum habt ihr ihn dann überhaupt geholt oder behalten? Egal, das Thema ist erledigt!!

Punkt 2. Die Mannschaft hat ihre Qualität, auch wenn man es nicht immer sieht, aber da nehme ich den Vorstand in Schutz, wir gehen nicht über unsere Finanzgrenze hinaus so wie es andere machen.

Punkt 3. Was in anderen Vereinen abgeht oder wann bei wem die Lichter aus gehen kann uns doch egal sein! wichtig ist das uns das nicht passiert!

Punkt 4.
Was mich trifft und was mich Aufregt sind die "Ersten 6 min des 3ten Drittels gestern Abend", und mich beruhigt es das wir vom sportlichen Standpunkt verloren haben. Es wird hier geschrieben das wir keine jungen Spieler bekommen die Oberliganiveau haben. Wenn ich mir vorstelle das solche Jungs, wie unser Rotheuler, nur auf der Bank sitzen dann frage ich mich warum er bei uns ist. Manchmal muss man seiner Nr. 1 auch eine Auszeit gönnen! Nichts gegen S. May aber diese Saison ist er mal Top und dann auch ein Flop!

Und zu Guter Letzt, um hier keinen Roman zu verfassen, es sollten sich einige Herrschaften überlegen ob man wieder gegen die eigenen Fans schießt! es gibt unter ihnen mehr als genug die Ahnung vom Eishockey in Unna haben!!

 
Das Urgestein, 1986%
Amateur
Beiträge: 44
Registriert am: 24.12.2012


   

Königsborn-Ratingen
KREFELD-KÖNIGSBORN

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen